Über mich

Biographie:

*19. Januar 1995 in Würzburg
2013 Abitur am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
Seit 2013 Chemiestudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2017 Abschluss des Bachelorstudiengangs, seitdem Masterstudiengang

Politisches:

Seit 2013 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der GRÜNEN JUGEND
2014 bis 2018 Vorsitzender der GRÜNEN Waldbüttelbrunn
Seit 2015 Mitglied des Gemeinderats Waldbüttelbrunn und Jugendbeauftragter
2015 bis 2017 Sprecher der GRÜNEN JUGEND Würzburg
2017 bis 2018 Beisitzer im Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Bayern
2018 bis 2019 Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Bayern 
Seit 2019 Mitglied im Landesausschuss, dem erweiterten Landesvorstand der bayerischen GRÜNEN
Seit 2020 Mitglied des Kreistages des Landkreises Würzburg, Mitglied des Fraktionsvorstandes
Seit 2020 2. Bürgermeister der Gemeinde Waldbüttelbrunn

Meine Schwerpunktthemen sind – neben meinem kommunalpolitischen Engagement – Innenpolitik, Bürger*innenrechte und ein konsequenter Antifaschismus. In den letzten Jahren wurde in der deutschen und bayerischen Innenpolitik immer mehr auf Überwachung und Repression gesetzt. Vorgebliche „Gefährder*innen“ können in Bayern quasi unbegrenzt ins Gefängnis gesteckt werden und der Staat forscht mit eigens dafür programmierten Trojanern Bürger*innen aus. Ich stehe für Bürger*innenrechte und eine liberale Innenpolitik, die diese achtet! Weniger konsequent waren die Unions-geführten Regierungen in den letzten Jahren jedoch, wenn es darum ging, gegen Rassismus und Nationalismus vorzugehen. Extrem rechte Gruppierungen wie PEGIDA oder die AfD erfuhren und erfahren immer mehr Zuspruch; für Geflüchtete herrscht in manchen Teilen Deutschlands ein Klima der Angst. Dazu ist die Gefahr des rechten Terrors alles andere als gebannt. Ich werde mich immer dafür einsetzen, Rassismus weitestmöglich zurückzudrängen. Ein zentrales Ziel meiner Politik ist es dafür zu sorgen, dass sich der NS nie wiederholt. Dafür stehe ich, dafür kämpfe ich und dafür gehe (und notfalls setze) ich auf die Straße. Kein Fußbreit dem Faschismus und gegen jeden Antisemitismus, egal ob er von Nazis ausgeht oder im Gewand sogenannter „Israelkritik“ daherkommt!

Über meine Arbeit im Gemeinderat können Sie hier mehr erfahren, von meiner Arbeit im Kreistag berichte ich hier.

Wenn Sie ein Anliegen oder ein Problem haben oder bei uns Grünen mitarbeiten und sich einbringen wollen, können Sie sich entweder direkt bei einem der grünen Stammtische in Waldbüttelbrunn an uns oder per Mail an mich wenden: post@seb-hansen.de
Zudem können Sie auf der Seite der GRÜNEN Waldbüttelbrunn den Newsletter unseres Ortsverbandes abonnieren.