Die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern!

Im vergangenen Jahr wurde die Systemrelevanz des Gesundheitswesens so deutlich wie schon seit langem nicht mehr. Abgesehen von Coronaleugner*innen wurde den meisten klar, welch essenzielle Arbeit Pfleger*innen, Ärzt*innen, Sanitäter*innen und viele weitere jeden Tag machen.

Allerdings haben Privatisierungen, wirtschaftlicher Druck und Unterfinanzierung für einen eklatanten Personalmangel gesorgt, sodass bei den meisten Kliniken spätestens seit der Coronakrise das Personal stark überarbeitet ist und mit Überstunden und langen Schichten zu kämpfen hat. Hinzu kommt eine enorme psychische Belastung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass gerade in der Pflege, die zusätzlich meist sehr schlecht bezahlt ist, viele Mitarbeiter*innen darüber nachdenken, den Pflegeberuf aufzugeben.

Ein Wandel im Gesundheitssystem insbesondere der Pflege ist somit längst überfällig, doch wie kann er gestaltet werden? Wie können die Arbeitsbedingungen in der Pflege konkret verbessert werden?

Das diskutiere ich mit Andreas Krahl, Landtagsabgeordneter und gelernter Fachkrankenpfleger.

Anmeldung

  • Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert uns aber die Planung und Sie erhalten die Zugangsdaten bequem in Ihr Postfach
 

Datum

27.05.2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Online
Website
https://us02web.zoom.us/j/4783672862

Veranstalter

Uncategorized

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.